top of page
  • AutorenbildACK Chiemsee

„WEG“ – ein Theaterprojekt

Das ökumenische Theaterprojekt „WEG“ erinnert an Flucht und Vertreibung von 1945 – 1955. Aus den Erfahrungen und Erzählungen der damals Geflüchteten entsteht ein Theaterstück, das 2026 im Chiemgau uraufgeführt wird. Werner Hofmann, Seelsorger für Theaterpastoral, sucht aktuell Zeitzeugen im Landkreis Rosenheim und Chiemgau, die von ihren Erinnerungen erzählen wollen. Aus diesen Berichten wird das Schreibteam ein Stück nach wahren Begebenheiten entwickeln. Auch die Musik wird eigens für das Stück komponiert. Danach beginnt der Probenzeitraum für Schauspielende, Chor und Musiker. Im November 2026 soll dann Premiere des Stücks sein.

Jetzt WEG-Gefährte werden und das Projekt unterstützen Ansprechpartner für das Projekt ist: Werner Hofmann Tel.: 08051/6097420 whofmann@ebmuc.de)



20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page