Suche
  • ACK Chiemsee

Ökumenischer Advent in Prien a. Chiemsee

Ökumenische Andacht zum Adventsbeginn Link zur Andacht Es ist schon eine schöne, ökumenische Tradition geworden den Christkindlmarkt in Prien a. Chiemsee mit einer gemeinsamen Segensfeier der drei Kirchen zu eröffnen. Da coronabedingt der Christkindlmarkt dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, wurde der Priener Advent mit einer digitalen Andacht begonnen. Mit musikalischer Begleitung von Kirchenmusiker Bartholomäus Prankl spendeten die drei Kirchenvertreter: Karl-Friedrich Wackerbarth (Pfarrer Evangelische Kirchengemeinde), Werner Hofmann (Gemeindeleiter Katholische Kirche) und Heinz Hungbaur (Vorsteher Neuapostolische Kirche) den adventlichen Segen. „Ökumenischer Sternenweg“ Das ökumenische Projekt „Sternenweg“ der Evangelisch - Lutherischen, Neuapostolischen und der Katholischen Gemeinde hat den „Sternenweg“ in diesem Jahr in die katholische Pfarrkirche verlegt. So können die Abstände gewahrt werden und alle finden Platz. Der „Sternenweg“ will den Menschen gerade in diesem Jahr wieder eine Möglichkeit bieten, sich selbst auf den Weg zur Krippe zu begeben. Die Figuren des Propheten, des Engels, des Hirtenjungens, des Esels und von Maria und Josef laden Sie ein, sich auseinanderzusetzen oder mitnehmen zu lassen. Kommen Sie in die Pfarrkirche und lassen Sie sich durch die Impulstexte berühren. Lebendiger Adventskalender – jeden Tag um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche in Prien Jeden Tag vom 1. bis 23. Dezember um 16 Uhr laden Sie die drei Kirchen zu einer kurzen Andacht in die Pfarrkirche ein: das Evangelium oder eine Lesung des Tages zu hören, still werden, sein Leben vor Gott tragen. Jeden Tag gestaltet eine andere Person, Familie, Gruppierung ca. 15 Minuten zum Durchatmen, Beten, Miteinander vor Gott sein. Auch für den Adventskalender gelten die in der Kirche allgemeingültigen Corona-Hygienemaßnahmen (Desinfektion, Mund-Nasen-Schutz, Abstand halten).


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen